Ein weiblicher Weg der Erleuchtung

Yin & Yang

Foto: Leszek Glasner/ shutterstock.com

Mal wieder hatte ich ein Gespräch mit meiner Freundin Monika Umland. Sie nennt diese Art Gespräche gerne tiefenphilosophisches Geplänkel 🙂

Sie erzählte mir von sehr archaischen Kräften, von Energien, die sehr unstrukturiert, gefühlt dem Zufall ausgeliefert, vor und während der Erschaffung der Erde gewaltet haben. Wenn Monika sich erdet und sich noch ein wenig weiter nach unten gleiten lässt, kann sie diese Kräfte wahrnehmen. Sie erzählte, dass es sie jedes Mal Mut kostet, wenn sie sich mit diesen archaischen Kräften verbindet, denn sie fühlt es so, dass sie sich dann vollkommen hingibt und auch ausgeliefert ist.

Ich spürte ihren Worten und der beschriebenen Energie nach und kam in vollkommene Freude und den Spaß am Erschaffen, Entdecken, Spielen. Es fühlte sich für mich nicht an, wie eine Gewalt, die außerhalb meiner selbst existiert, sondern es sind Kräfte in mir. Ich hatte nicht das Gefühl von ausgeliefert sein. Ich hatte vielmehr das Gefühl von „ich gebe mich mir selbst hin“.

Es war wie immer: Alles ist eins, ich bin alles, alles ist in mir.

Continue Reading

Jede Schöpfung eines Menschen ist heilig

Versinnbildlichte Schöpferkraft eines Menschen

Foto: Sergey Nivens/ shutterstock.com

„Jede Schöpfung eines Menschen ist heilig,“ sagten meine Geister vor einiger Zeit bei einer Reise für einen Menschen, der um Unterstützung für eine Prüfung gebeten hatte. Wir Reisenden hatten beide das Gefühl, dass die Prüfung bzw. die Ausbildung, deren Abschluss die Prüfung darstellte, für diesen Menschen eigentlich nicht wirklich passt.

Ich hatte einige Skrupel, meine Geister für ihn und die Prüfung um Hilfe zu bitten und betonte bei der Formulierung des Reiseziels, dass sie bitte wirklich nur das tun mögen, was sie für richtig hielten. (Das tun sie immer und diese Bitte diente eigentlich nur zu Beruhigung meines Gewissens.)

Continue Reading

Wir werden manipuliert! Na und?

Was ist wahr?

Wir werden manipuliert. Dieser Satz begegnet mir immer wieder und quasi überall. Wir werden manipuliert durch die „Mainstream“medien, die Reptiloiden und andere Aliens, die Politiker, die Schule, das System usw. usf. Die Liste derer, die uns manipulieren ist enorm lang.

Zum einen bin ich mir nicht so sicher, ob das so in diesem Maße stimmt. Und zum anderen – und das wiegt für meinen Geschmack erheblich schwerer – weiß ich nicht, wozu eine solche Aussage hilfreich ist.

Was macht es denn, wenn mir gesagt wird, ich würde manipuliert werden? Wie fühle ich mich? Es macht mich misstrauisch, ängstlich und ich gehe in Widerstand. Ich kann einen klaren Feind ausmachen, nämlich den Manipulator. Ich habe nicht mehr das Gefühl, mein eigenes Leben in der Hand zu haben, sondern eben fremdbestimmt zu sein. Und was genau erschaffen diese Gefühle? Was kann damit in Resonanz gehen?

Continue Reading