Heilung der Erde?

Mutter Erde

Vor einigen Tagen bin ich mal wieder zu Mutter Erde gereist und habe sie gefragt, ob sie etwas von mir braucht und ob ich etwas für sie tun kann. Ihre Antwort war so, wie ich sie schon sehr lange kenne und wahr nehme. Sie sagte mir, die Menschen mögen bitte wieder lernen, das, was sie zu schenken und zu geben hat, all die Fülle und den Reichtum wahrhaftig und zutiefst anzunehmen. Wenn wir uns würdig fühlen anzunehmen, was sie uns schenkt, dann werden wir Dankbarkeit und Liebe fühlen.

Continue Reading

Willkommen, du Sternenwesen

ein Drache

Meine Erfahrung zeigt mir, dass Wesen, die bisher nicht sehr oft oder noch gar nicht auf der Erde inkarniert waren, zumeist ihre Schwierigkeiten mit dem Mensch-Sein haben. Solche Sternenwesen (oder auch gerne mal Aliens genannt ;) ) kommen häufig nicht klar mit der Dichte, in die sie hier “gepurzelt” sind. Anfangs wissen sie auch nicht, dass es in Ordnung ist, anders zu sein als die meisten Menschen um sie herum, denn sie sind, wie alle hier, per Geburt durch das Tor des Vergessens gegangen. Sie wissen nicht, wer sie sind und viele wollen am liebsten auch wieder weg.

Continue Reading

Die Reise in das Schwarze Land

Auschwitz

Vor ein paar Jahren erklärten mir meine geistigen Freunde, ich hätte Mordor in meinem Bauch. Das gefiel mir gar nicht. Also machte ich mich auf den Weg, um zu schauen, was da dran war. Als ich in meinem Bauch ankam, befand ich mich auf einer Kreuzung. Dort lag ein recht großer Stein, etwa so groß wie ein junger Elefant. Ich sollte an ihm lauschen und legte mein Ohr an den Fels. Und plötzlich stand ich am Tor zu Mordor.

Ich wagte mich hinein und fand dort alle Bewohner Mordors: Orks, Trolle, Nazgûl, Uruk hai und wie sie alle heißen.

Continue Reading