Heilung der Erde?

Mutter Erde

Vor einigen Tagen bin ich mal wieder zu Mutter Erde gereist und habe sie gefragt, ob sie etwas von mir braucht und ob ich etwas für sie tun kann. Ihre Antwort war so, wie ich sie schon sehr lange kenne und wahr nehme. Sie sagte mir, die Menschen mögen bitte wieder lernen, das, was sie zu schenken und zu geben hat, all die Fülle und den Reichtum wahrhaftig und zutiefst anzunehmen. Wenn wir uns würdig fühlen anzunehmen, was sie uns schenkt, dann werden wir Dankbarkeit und Liebe fühlen.

Continue Reading

Schutz oder nicht – das ist hier die Frage

ein Gartenzaun

Wer mit Spiritualität in Berührung kommt, stellt sich sicher irgendwann im Laufe seiner Entwicklung die Frage, wie und wann er sich schützen soll. Es gibt ganze Bücher zu dem Thema. Doch schauen wir uns mal genauer an, was hinter dem Gedanken an Schutz liegt.

Für mich gibt es sehr verschiedene Aspekte bei dem Thema. Ich sehe mich gerade hier oft mit der Paradoxie des Seins konfrontiert: Ich bin All-Es und gleichzeitig ein recht begrenztes Wesen, inkarniert in einem menschlichen Körper.

Als All-Es brauche ich keinen Schutz, denn alles, was mir begegnet, ist ein Aspekt meiner selbst.

Continue Reading

Die Sterne auf dem Meeresgrund oder wie unten so oben

eine Austernschale

Heute möchte ich euch über ein Gleichnis berichten, das mir das Universum dereinst vermittelte.

Als Schamanin bin ich oft in der Natur und sammle Pflanzen, Steine und auch mal Teile von Tieren, um die enthaltenen Schwingungen und Frequenzen zu nutzen, also die Kräfte dieser Wesen. So war ich vor einigen Jahren auch an der Nordsee unterwegs und fand jede Menge Austernschalen. Ich freute mich, auch wenn ich noch nicht wusste, wozu ich diese Schalen brauchen würde und was genau sie transportierten.

Continue Reading