Politik & Spiritualität

die Sonne und so weiter

Schon bei der Definition der Begriffe scheiden sich die Geister. Also beginne ich mal damit, zu beschreiben, was ich unter diesen Begriffen verstehe:

Spirituell ist aus meiner Sicht schlichtweg alles. Spirituell bezieht sich auf Spirit = Geist. Und so wie ich die Welt wahrnehme, ist der Geist die Grundlage für alles, was existiert. Alles besteht aus Geist. Es ist also eigentlich überflüssig zu sagen, jemand wäre spirituell. Das versteht sich von selbst.
Doch die meisten Menschen benutzen das Wort spirituell in dem Sinne, jemand sei sich dessen bewusst, dass er bzw sie spirituell ist, dass der Geist die Grundlage allen Seins ist. In diesem Sinne benutze ich das Wort hier auch.

Continue Reading

Warum in die Ferne schweifen oder die Suche nach Gott

ein Marienkäfer auf Klee

Egal um welches Thema es geht, immer wieder habe ich mit Menschen zu tun, die ihr Glück in der Ferne suchen.

Zum Beispiel beim Räuchern. Warum muss es unbedingt Weihrauch sein oder Sandelholz oder weißer Salbei aus Amerika? Warum kann es nicht z.B. Fichtenharz oder Linde oder Kamille sein, womit wir räuchern?

Wir haben uns hier inkarniert (wenn wir nicht eingewandert sind) und sind mit den Pflanzen, die hier wachsen, in Resonanz.

Continue Reading

Der Kampf mit dem Ego

der Red Spyder Nebel

Immer wieder treffe ich auf Menschen, die versuchen, ihr Ego zu überwinden und meinen, das Ego sei nicht göttlich. Welch ein Kampf!

Mal ausgehend von der Annahme, dass alles eins ist, dann ist auch das Ego ein Teil des Ganzen und wird einfach nicht verschwinden, denn es ist ja ein Teil des Ganzen. Der Kampf raubt Kräfte und kann nicht gewonnen werden.

Heißt es nicht immer wieder Gott sei das ICH BIN? Auf Latein hieße das EGO SUM. Wie will ich denn mein ICH BIN spüren und erfahren, wenn ich einen wesentlichen Teil davon ablehne: das Ich?

Continue Reading