Warum in die Ferne schweifen oder die Suche nach Gott

ein Marienkäfer auf Klee

Egal um welches Thema es geht, immer wieder habe ich mit Menschen zu tun, die ihr Glück in der Ferne suchen.

Zum Beispiel beim Räuchern. Warum muss es unbedingt Weihrauch sein oder Sandelholz oder weißer Salbei aus Amerika? Warum kann es nicht z.B. Fichtenharz oder Linde oder Kamille sein, womit wir räuchern?

Wir haben uns hier inkarniert (wenn wir nicht eingewandert sind) und sind mit den Pflanzen, die hier wachsen, in Resonanz.

Continue Reading

Der Kampf mit dem Ego

der Red Spyder Nebel

Immer wieder treffe ich auf Menschen, die versuchen, ihr Ego zu überwinden und meinen, das Ego sei nicht göttlich. Welch ein Kampf!

Mal ausgehend von der Annahme, dass alles eins ist, dann ist auch das Ego ein Teil des Ganzen und wird einfach nicht verschwinden, denn es ist ja ein Teil des Ganzen. Der Kampf raubt Kräfte und kann nicht gewonnen werden.

Heißt es nicht immer wieder Gott sei das ICH BIN? Auf Latein hieße das EGO SUM. Wie will ich denn mein ICH BIN spüren und erfahren, wenn ich einen wesentlichen Teil davon ablehne: das Ich?

Continue Reading

Karma – was ist das eigentlich?

eine Schnecke, die sich selbst liebt

Immer wieder lese ich Beiträge, die vermitteln, dass es so etwas wie gutes oder schlechtes Karma gäbe. Wenn ich jemandem etwas antue, dann wird mir u.U. in einem anderen Leben dasselbe angetan. Das ist das Denken, das da lautet: Auge um Auge, Zahn um Zahn.

Meine eigenen Erfahrungen sind anders. Es ist wirklich wichtig, sich die Dinge ganz ganz genau anzuschauen. Und ich bin da sehr pingelig ;)

Es gibt tatsächlich so etwas wie Karma – ein Gesetz von Ursache und Wirkung. Doch Ursache ist immer eine Entscheidung, nicht eine Handlung. Wenn ich z.B. in einer früheren Inkarnation jemandem etwas zu Leide getan habe, dann heißt das nicht, dass ich irgendwann die Vergeltung bekomme.

Continue Reading
1 10 11 12